Dorfschreiber 2021

Till Lenecke

In Eisenbach möchte Herr Lenecke an seinem dritten Buch „Mein schönstes Ferienerlebnis“ arbeiten. Dabei handelt es sich um eine biografische Geschichte, in der ein Junge aus an Westdeutschland seine Sommerferien 1984 in einem Pionierlager in der DDR verbringt. Außerdem ist mit ihm eine Veranstaltung zum Thema „Was ist und wie entsteht eine Graphic Novel“ geplant. Für Schüler und Jugendliche soll, wie im Vorjahr, ein Workshop zum Zeichnen eines Comic oder einer Graphic Novel angeboten werden.
(Foto Jérom Gerull)

23.04.2021 Begrüßung und Vorstellung am
09.07.2021 Verabschiedung


Vita

Herr Lenecke wurde 1972 geboren und lebt seit 2018 in Hamburg. Er hat eine Ausbildung als Offsetdrucker und zum staatlich geprüften Erzieher absolviert. Nachdem er zunächst als Pädagoge in Kindergärten tätig war, hat er danach in verschiedenen Jobs, von der „Deckshand“ auf Frachtern bis zur Briefzustellung bei der Post gearbeitet. 2011 begann er ein Studium in Kommunikationsdesign an der FH Aachen, dem sich 2014 noch ein Studium der Illustration der FH Münster anschloss, das er 2017 mit einem Bachelor in Illustration abschloss.Seit 2016 arbeitet Till Lenecke als selbständiger Zeichner. Seine erste Graphic Novel „Auf Kaperfahrt mit Störtebeker“ erschien 2016 im Hinstorff Verlag. 2019 folgte die Graphic Novel „Jugend“ im selben Verlag.

Website lenecke-zeichnet.de