Eisenbacher Corona-Notizen

Liebe Eisenbacherinnen und Eisenbacher,

gerade erleben wir eine ganz besondere Zeit, die jede/r täglich anders und individuell verbringt.

Wie fühlt es sich an, unfreiwillig arbeitsfreie Zeit zu haben, im Homeoffice zu arbeiten, nicht in den Verein, die Schule, die Kirche gehen zu können? Keine Enkelkinder, Nachbarn und Freunde zu treffen? Wenn Veranstaltungen, Kino-,  Theater- und Konzertbesuche abgesagt werden? Wie habt Ihr diese Situation in den vergangenen Wochen wahrgenommen? Gab es besondere Empfindungen oder Erlebnisse? Wie wurde der Alltag gestaltet?

Der Förderkreis Kreatives Eisenbach möchte Euch ein Angebot machen:

bitte schreibt alles auf, was Euch zu den oben angeführten Punkten einfällt und wie sich für Euch die vergangenen Wochen vom bisherigen Alltag unterschieden haben.

Positive und negative Erfahrungen sollten festgehalten werden, damit diese in Erinnerung bleiben und in kommenden Jahren erzählt werden können.

Der FKE stellt mit Eurer Zustimmung „Eisenbacher Corona-Notizen“ zusammen, die in gedruckter oder digitaler Form erscheinen können, eventuell mit Fotos und Videos bereichert.

Bitte schickt alles zum Thema Passende bis zum 31. Mai 2010 an

notizen@kreatives-eisenbach.de 
oder
Förderkreis Kreatives Eisenbach e.V.
Glaserweg 18
79871 Eisenbach

Bitte gebt auch an, ob Eure Texte mit vollem Vor- und /oder Familiennamen oder unter Pseudonym veröffentlicht werden können. Über eure/Ihre Beteiligung freut sich der Förderkreis Kreatives Eisenbach und grüßt herzlich.